Nav Ansichtssuche

Navigation

E Bike gruenIn Frankreich fördert der Staat zukünftig die Neuanschaffung eines E-Bikes – wenn die Interessenten dafür ihr bisheriges Auto stilllegen. Auch in anderen europäischen Ländern gibt es bereits ähnliche Programme, die nachhaltige Mobilität fördern. In Deutschland existiert bisher noch keine Prämie, die Menschen dafür belohnt, ihr Auto abzuschaffen und ihr Mobilitätsverhalten grundsätzlich zu ändern. Gleichzeitig steigt die Zahl zugelassender Autos immer weiter an, während die Fahrleistung pro Auto seit Jahren sinkt.

FlyerFahrradpflegeBremsen, Kette, Schrauben, Schaltung: Für alle, die ihrem Rad eine Pause gegönnt haben, ist es jetzt höchste Zeit, wieder umzusteigen und davor das Rad auf Herz und Nieren zu prüfen. Haben die Reifen genug Luft? Funktionieren die Bremsen? Leuchtet das Licht? Schaltet die Schaltung? Oder muss vielleicht ein Profi ran und das Rad in der Werkstatt auf Herz und Nieren untersuchen?

Ob das Rad eine Reparatur nötig hat, kann man oft leicht selbst feststellen – der ADFC gibt Ihnen die wichtigsten Tipps dazu: In unserem Faltblatt ADFC-Tipps zur Fahrradpflege.

 

Der Radwegebau in Sachsen stagniert: Nur 17% der sächsischen Staats- und Bundesstraßen sind bisher mit einem Radweg ausgestattet. Die ambitionierten Radverkehrsziele der Kenia-Koalition und der tatsächliche Ist-Zustand beim Radwegebau klaffen immer weiter auseinander. Dabei könnte der Freistaat Sachsen vor allem durch mehr geschultes Planungspersonal den Ausbau eines sicheren Radverkehrsnetzes voranbringen.

Lastenfahrrad Radkutsche MusketierImmer mehr Lastenräder könnten in Zukunft das sächsische Straßenbild prägen. Vor zwei Wochen ist das sächsische Förderprogramm für Lastenräder angelaufen. Antragsberechtigt sind Kleinstunternehmen sowie kleine und mittelständische Unternehmen, Vereine, Kommunen und Zweckverbände. Mit dem Förderprogramm bezuschusst der Freistaat Sachsen Lastenräder mit und ohne elektrische Unterstützung mit einer Tragkraft von mindestens 40 kg. Die Anschaffung eines Transportrads ohne elektrische Unterstützung wird mit 500 Euro unterstützt, je Lastenpedelec sind es 1.500 Euro.

2020 JahresberichtUnsere Bilanz zum Jahr 2020 ist da! Obwohl das letzte Jahr in vielerlei Hinsicht anders gelaufen ist, als zu Beginn geplant, so blicken wir doch auf ein Jahr voller Erfolge zurück. In Zeiten einer Pandemie und den daraus resultierenden gesellschaftlichen Folgen mag unser Einsatz für die Förderung des Radverkehrs für manchen unbedeutend und belanglos erscheinen. Die Realität zeichnet jedoch ein anderes Bild.

Das vergangene Jahr und die speziellen Corona-Umstände haben uns gezeigt, dass das Fahrrad die sonst durch Auto und ÖPNV geprägte Bewegungsfreiheit zurückgeben kann - und das gesund, kostengünstig und nachhaltig. Immer mehr Menschen legen ihre Alltagswege mit dem Rad zurück und auch das Reisen mit dem Rad im letzten Sommer einen deutlichen Schub bekommen.

An welchen Stellen wir 2020 etwas bewegen konnten und welches Fazit wir zur bisherigen Arbeit der Landesregierung aus CDU, SPD und Grünen ziehen, finden Sie in unserem Jahresbericht 2020.

fkt2020Heute veröffentlichte der ADFC gemeinsam mit Bundesverkehrsminister Scheuer in Berlin die Ergebnisse des Fahrradklima-Test 2020. Die Bewertung der Städte in Sachsen stagniert. Besonders das Sicherheitsgefühl bewerten die Teilnehmer am Fahrradklima-Test kritisch. 73% fühlen sich bei ihren Wegen mit dem Rad gefährdet, 65% wünschen sich mehr Engagement seitens der Kommunalpolitik und Stadtplanungsämtern sowie größere Schritte beim Radwegebau. 60% der Befragten fühlen sich auf dem Rad nicht als gleichwertige verkehrsteilnehmer akzeptiert. Die durchschnittliche Gesamtbewertung im Freistaat rutschte von Note 3,95 auf Note 4,02. Dies hat unterschiedliche Ursachen, angefangen von knappen Überholvorgängen über von Mülltonnen und Falschparkern blockierte Radwege bis hin zu zerbröckelnden und abrupt endenden Radwegen.

Navigation

 

Anzeigen

MehrPlatzFuersRad 200

Logo FFA

Kaufprämien für Lastenräder in Sachsen